Widerspruch gegen Bürgermeisterwahl

Der AfD-Bürgermeisterkandidat Stephan Schulze hat bei der Kommunalaufsicht Widerspruch gegen die Wahl eingelegt. Es wurde im Wahlkampf die Neutralitätspflicht verletzt und ungültige Stimmen in der Auszählung gewertet. Günter Ackermann hat sich den Wahlsieg erschummelt, dafür muss er sich nun rechtfertigen.