Ausländergewalt in Plauen außer Kontrolle

Erneut eskaliert in Plauen an der Stadt-Galerie die Ausländergewalt. In den sozialen Netzwerken tauchte am Sonntagabend ein Video vom vergangenen Donnerstag auf, das eine polizeiliche Maßnahme gegen offensichtlich ausländische junge Männer zeigt.

Nach unverschämten Antworten und der Verweigerung sich auszuweisen, kommt es zur Schlägerei, da ein Polizeibeamter einen der Männer das Mobiltelefon wegnimmt. Dieser hatte zuvor provokativ und aus nächster Nähe den Beamten bei seiner Maßnahme gefilmt und behindert.

Plauen zeigt inzwischen fast täglich, dass die „Schutzsuchenden“ sich hier nicht wie Gäste benehmen. Respektlosigkeit gegenüber den Deutschen, (sexuelle) Gewalt gegenüber unseren Frauen und Mädchen, ja sogar Übergriffe auf unsere Polizeibeamte sind an der Tagesordnung.

Das sind keine Einzelfälle mehr, die über Alkoholverbote oder mehr Kameras gelöst werden können, sondern die Folge eines totalen Politikversagens der Regierenden auf allen Ebenen.

Der AfD-Kreisvorsitzende Steve Lochmann fordert die Herren Ralf Oberdorfer, Frank Heidan und Michael Kretschmer auf, die Konsequenzen aus dem Scheitern ihrer Politik zu ziehen und umgehend zurückzutreten.

Hier die Polizeimeldung dazu:
https://br-deu.de/polizeieinsatz-auf-postplatz-behindert/