Gesprächstermin zum Polizeieinsatz vom Sonntagabend in Plauen

Gesprächstermin zum Polizeieinsatz vom Sonntagabend in Plauen

AfD-Kreisrat René Standke hat die Polizeidirektion Zwickau um einen kurzfristigen Gesprächstermin zum Polizeieinsatz vom Sonntagabend in Plauen gebeten. Hintergrund ist ein Pressebericht der Behörde, in dem anlässlich von Bürgerprotesten gegen die Corona-Politik ausschließlich von Angriffen auf Beamte gesprochen wird.

Dem gegenüber stehen Videoaufzeichnungen Beteiligter, die ein unverhältnismäßiges Vorgehen der Ordnungskräfte nahelegen. Standke: „Ich möchte im Gespräch mit dem Einsatzleiter Klarheit darüber, was tatsächlich passiert ist. Wir brauchen eine offene Debatte und keine gegenseitigen Verdächtigungen. Die gießen nur weiter Öl ins Feuer, zerreißen die ohnehin bereits gespaltene Gesellschaft immer mehr. Wir haben durch Zeugenaussagen Hinweise darauf, dass die Polizei insbesondere im Bereich der Alten Elsterbrücke eskalierend statt deeskalierend agiert hat. Das muss aufgeklärt werden.“