Pressemeldung AfD Kreisverband Vogtland zum Wahlausgang

Pressemeldung AfD Kreisverband Vogtland zum Wahlausgang

Auch wenn das gesteckte Ziel, der Gewinn des Direktmandates, denkbar knapp verfehlt wurde, ist der AfD-Kreisverband Vogtland mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Kreisvorsitzender René Standke: „Wir haben einen tollen Wahlkampf mit einem hervorragenden, engagierten und kompetenten Kandidaten gemacht und bei den Zweitstimmen die Mitbewerber deutlich hinter uns gelassen. Warum es bei der Erststimmte nicht geklappt hat, muss nun genau analysiert werden. Noch mehr als bisher auf die Menschen zugehen und der Kümmerer vor Ort zu sein, ist sicher eine Schlussfolgerung. Als Kreisverband künftig geeinter auftreten, eine andere.

In Sachsen sind wir spätestens seit Sonntag Volkspartei. Und so kann es für uns im Vogtland nur heißen: Aufstehen, Krone richten, weitermachen. Nach der Wahl ist vor der Wahl.

Und wie es sich gehört, gratulieren wir Frau Magwas natürlich zum Erringen des Direktmandates.“